Aktuelle Informationen

 
 

Die neue Radwanderkarte Drömling mit den verschiedenen Radwandertouren durch das Biosphärenreservat Drömling ist in der Gemeinde Calvörde, Haldensleber Str. 21 im  Flecken Calvörde, für 6 EUR, von Montag bis Donnerstag zu den Öffnungszeiten,  erhältlich. Rückfragen unter 039054 986 158.

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt. Hier geht es zur Seite des LK Börde – Dokumente, Rechtsverordnungen und Allgemeinverfügungen.
Kontaktinformationen zum Landkreis Börde während der Pandemie.

 

Entwicklungs- und Marketingkonzept Wirtschaftsraum Mittellandkanal
Hier können Sie die Maßnahmebeschreibung hochladen. Das  Vorhaben wird in der Zeit vom 16.09.2020 bis 31.03.2022 ausgeführt.
Hier die Pressemeldung der Bereisung des Projektes Wirtschaftsraum Mittellandkanal.
Hier können Sie sich die Pressemitteilung des Planungsbüros hochladen.

 

Angebote der Jugendarbeit in der VG Flechtingen / Gemeinde Calvörde finden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung statt. Hier gelangen Sie zu der Seite der Jugendfreizeit der Gemeinde Calvörde.

 

Barrierefreier Ausbau der Gastronomie im Waldhotel Grieps
Die Beschreibung der Investition finden Sie hier.

 

Sanierung Grundschule „Am Wald“ Calvörde OT Wegenstedt
gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Beschreibung der Investition finden Siehier.

 

Im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „ENTWICKLUNGSACHSE  MITTELLANDKANAL“ der Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Colbitz-Letzlinger Heide (CLH), Flechtinger Höhenzug (FH) und Rund um den Drömling (RUD) arbeiten die Gemeinden Bülstringen (FH), Calvörde (RUD) und die Stadt Wolmirstedt (CLH) zusammen. Die Projektträger aus den drei LEADER-Subregionen übernehmen im Bewilligungszeitraum vom 01.03.2018 bis 30.10.2020 jeweils Teilaufgaben zur Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes und eines Standortmarketingkonzeptes sowie  für die Moderation. Die Durchführung des Kooperationsprojektes erfolgt auf der Grundlage entsprechender Zuwendungsbescheide des Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt vom 17.07.2018. Das Kooperationsvorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt 2014-2020 (EPLR) aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds gefördert.

 

Förderprogramm im ländlichen Raum – gewährte Fördermittel für Vorhaben in der Gemeinde Calvörde

Vorhaben: Dacheindeckung mit Unterstand und Fassadenarbeiten am Dorfgemeinschaftshaus in Elsebeck.

Die Gemeinde Calvörde erhält aufgrund der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der regionalen Entwickung des Landes Sachsen-Anhalt einen nicht rückzahlbaren Zuchuss in Höhe von maximal bis zu 31.504,23 Euro für das Dorfgemeinschaftshaus in Calvörde OT Elsebeck.
Das Projekt umfasst eine Dach- und Fassadensanierung. Die Dacheindeckung besteht derzeit aus alten Betonziegeln bzw. Asbestplatten ohne Unterzug. Durch eindringende Feuchtigkeit wird die Isolierung beschädigt.
Im Zuge einer Neueindeckung des Daches ist weiterhin ein Vordach mit einer Ausdehnung von ca. 2,5m geplant. Dieses kann als Wetterschutz- und Rastplatz für Radpendler genutzt werden.
Aufgrund der brüchigen Fassade wird diese erneuert und farblich gestaltet.

 

Leader – Förderprogramm im ländlichen Raum
Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) „Rund um den Drömling“ – informiert

Seit 1991 fördert die EU über Leader den ländlichen Raum. Die LAG „Rund um den Drömling“ ist seit 2006 erfolgreich in unserer Region tätig.  Sie arbeitet  an der  Grundlage,  die  geplante  Entwicklung des Naturraumes Drömling einschließlich der Übergangsbereiche zu einem Biosphärenreservat zu begleiten.

Die Gemeinde Calvörde hat sich 2013 entschieden, der LAG beizutreten. Seit 2014 wird ein Tourismus- und Vermarktungskonzept Drömling parallel dazu entwickelt. Hier steht die touristische Erschließung des Drömling im Vordergrund.

Interessierte Bürger, Vereine und Bevölkerungsgruppen können sich bei der Entwicklung ihrer Region einbringen und durch Ideen und Projekte helfen, bisher ungenutzte Potenziale zu erschließen.

DrömlingFür den Förderzeitraum 2014 bis 2020 sind  die Förderanträge an die LAG zu Stellen.
Antragsteller können Gemeinden, Vereine, Privatpersonen, Landwirte und Gewerbetreibende sein.

Folgende Maßnahmen können gefördert werden:

  • Revitalisierung, das heißt, dass neue      Funktionen in leerstehenden Gebäuden eingerichtet  oder dass brachliegende Flächen in der Ortslage genutzt werden
  • Abbruch von Gebäuden, wenn Folgeinvestitionen geplant sind
  • Um- und Ausbau von Gebäuden für kleinere Unternehmen
  • Sanierung baulicher Hüllen von ortsbildprägenden Gebäuden als Beitrag zum ländlichen Tourismus
  • Stärkung von wirtschaftlichen Aktivitäten auf dem Land durch bauliche Maßnahmen
  • Baumaßnahmen zur Verbesserung des dörflichen Gemeinschaftslebens
  • Maßnahmen für den ländlichen Tourismus

Auskünfte und Vordrucke erhalten Sie im Bauamt der Verbandsgemeinde Flechtingen, Lindenplatz 11-15, in 39345 Flechtingen,  bei Frau Dörheit.